*
Menu
Menu
Webcam Brocken Webcam Brocken
Webcam Schierke Webcam Schierke
Brocken Aktuell Brocken Aktuell
Brocken Fakten Brocken Fakten
Social-Bookmarking
Brocken-Garten Saison eröffnet
11.05.2011 16:28 (6552 x gelesen)

Beginn der Brockengartensaison 2011 früher als geplant

Ursprünglich geplant war der Beginn der Brockengartensaison erst zum 16. Mai 2011. Doch das Klima und damit auch die Pflanzen haben ihren eigenen Zeitplan, teilt der Natonalpark Harz mit. Das Klima wandelt sich und damit auch die Temperaturen auf dem Brocken. Im langfristigen Trend der vergangenen 100 Jahre ist es auf dem Brocken bereits ca. 1 Grad Celsius wärmer geworden.



Die derzeitige frühe Waldbrandgefahr, auch in den Wäldern des Harzes, ist ein ebenso deutliches Signal. Der April 2011 war einer der wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Dieser ungewöhnlich warme und sonnige Monat hat somit dazu beigetragen, dass die Brockengartenbesichtigungen in diesem Jahr früher beginnen können als in den vergangenen Jahren.

Obwohl der Winter in der vergangenen Woche auf dem Brocken noch einmal kurz Einzug gehalten hat, können sich daher die vielen Pflanzenfreunde sowie Brocken- und Nationalparkbesucher bereits ab kommendem Mittwoch 11.5.2011 wieder über die zahlreichen, hübschen Pflanzenarten im Brockengarten freuen. Gartenbesichtigungen sind wie in den vergangenen 20 Jahren montags bis freitags 11.30 und 14 Uhr möglich.

Aber auch an den Wochenenden wird die Besichtigung des Gartens im Anschluss an die Rundwanderwegsführungen, die um 11 und 13 Uhr starten, durch die Ranger angeboten. Zusätzlich werden botanisch-gärtnerisch interessierte Gruppen in der Woche, aber auch an den Wochenenden nach Anmeldung unter 0170/570 90 15 und 03943/55 02-20 durch die Anlage begleitet.

Trotz der langen schneefreien Zeit im Winter 2010/2011 gab es auch in diesem Jahr vergleichbar wenige Ausfälle von Pflanzen.  Da die meisten im Brockengarten kultivierten Hochgebirgspflanzenarten am Naturstandort eine lange Schneebedeckung gewohnt sind bzw. diese sogar zum guten Gedeihen benötigen, waren wir überrascht, dass die meisten Pflanzenarten gut durch den Winter gekommen sind.

Die Frühjahrs-Instandsetzungsarbeiten, die nötig sind, damit die Pflanzen gut gedeihen und damit die Gartenbesucher die Anlage in der gewohnten anspruchsvollen Qualität vorfinden, begannen am 27.4.2011. Das erste, das im Frühjahr zu tun ist, ist das Einpflanzen von eventuell hoch gefrorenen Pflanzen, das Reinigen der Anlage, die Instandsetzung der Wege und die Versorgung der Pflanzen mit frischem Substrat.

Am 11.5.2011 um 11.30 Uhr werden die ersten Gäste durch den Brockengarten geführt. Eine Vielzahl blühender Felsenblümchen, Primelgewächse, Steinbrecharten, Veilchen, seltener Mannsschildarten und natürlich auch blühende Brockenanemonen werden somit bereits jetzt zu bestaunen sein.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail